ganz am anfang

1.Woche... 2.Woche... 3.Woche... 4.Woche... verstärkerplan...

gewohnheit

5.Woche... 6.Woche... passiv-aggressiv

hinterm mund

Über... Gästebuch... Kontakt... Archiv... Abonnieren...
DESIGN HOST
2.tag (2)

gute nacht - koller

 

ich habe mich oft gefragt, was die welt mit mir macht. aber nie verstanden, wie viel eigentlich meine entscheidung ist. wie frei ich mittlerweile - "jetzt wo ich groß bin" - sein kann, dinge in den mund zu nehmen oder nicht. verdauen zu müssen oder nicht.

es ist diese freiheit, getrennt zu sein von der aufnahme, mit der ich mich identifzieren kann. und manchmal, da hab ich das gefühl eine wirkliche verbindung zur welt hab ich nie gehabt.

 

welche mama kam zu mir und hat mir liebevoll gekochtes essen hingestellt ? keine. wer hat mich gefüttert ? die krankenschwester. ich bin ungebunden. kein esstisch zu hause. kein frühstück, kein mittagessen zu hause. und es wird zeit, dieses gefühl auszuagieren, bevor es sich tiefer reinfrisst.

das bin ich - die lebensferne ungefütterte.

 

bis morgen

die dekadente elfe

20.2.08 00:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de