ganz am anfang

1.Woche... 2.Woche... 3.Woche... 4.Woche... verstärkerplan...

gewohnheit

5.Woche... 6.Woche... passiv-aggressiv

hinterm mund

Über... Gästebuch... Kontakt... Archiv... Abonnieren...
DESIGN HOST
dienstag, den 11märz08

guten abend meine damen!

 

irgendwie haben sich das erste mal meine proportionen verändert. wisst ihr was ich meine? es gibt jetzt stellen, an denen ich mehr und welche, an denen ich weniger abnehme. bislang war das immer gleichmäßig.

also im klartet: während ich davor mehr probleme mit den beinen und dem hintern hatte, also eine dem klischee meiner ethnie entsprechende südländische figur hatte, ist jetzt der bauch die problemzone. vielleicht kann ich das mit ein bisschen sport hinbiegen.

naja - solange das endergebnis proportional zumutbar ist.

 

 

ansonsten warte ich gerade auf so was wie einen kreativitätsflash, da ich noch einen text fertig machen muss

und träume - quasi als ausgleichssucht - von extatischem sex mit einem meiner beruflichen vorbilder.

 

apropos beruf: ich hab n mann kennen gelernt; der ist schrecklich charmant; aber leider arzt und psychologe. neben meinem üblichen "scheiße -ich -bin (-wieder) -mit -einem -zukünftigen -kollegen -liiert" -koller besteht wohl das problem: wenn einem auffällt was ich hier abziehe, dann ihm. aber vielleicht will ich ja genau das: immer n arzt in der nähe. oder aber auch die 24-stunden-performance des unter uns so beliebten "kein -arzt/psychologe -weiß -über -mich -bescheid" -spielchens.

 

 

stay strong

die dekadente elfe

12.3.08 01:27


montag, den 10märz08

bonsoir les filles,

 

wir sind wohl an dem punkt, an dem es um routinenbildung geht. in eine welt zu versinken, in der man das andere gar nicht mehr kennt.

es ist der beginn der vierten fastenwoche. und ich hänge gewichtsmäßig hinter meinem gesamtplan,  bin aber mit den erfolgten einstellungsänderungen recht zufrieden. so würde ich die ersten drei wochen zusammenfassen.

 

heute hab ich mein lieblingskleidchen getragen und man hat mir über das ganze bahngleis hinterhergeschaut. ich liebe dieses gefühl. da sind diese männer, die dich angaffen und du denkst einfach "ja, ich bin sexy und mein leerer bauch ist zu gut um von dir berührt zu werden". 

 

gros bisous à mes soeurs

die dekadente elfe

11.3.08 21:02


nachtrag 20. und 21.tag: wochenende vom 08 und 09märz08

bonsoir les filles,

 

 

mein wochenende war recht angenehm. ich habe mein gewicht gehalten sogar ohne zu kotzen, indem ich einfach nur das gegessen habe was bei restaurantbesuch erwartet wurde.

 

der eine hat mir ein dolce-kleid geschenkt, das wunderschön ist, aber leider eine demütigende konfektionsgröße hat. habt ihr ne ahnung, wie sich das anfühlt, wenn ein mann richtig schätzt, wie fett ihr seid? ich möchte im erdboden versinken - mir kann es gerade einfach nicht schnell genug gehen mit dem abnehmen.

 

ich will beim kleidchen kaufen sagen können: "geben sie mir das kleinste, das sie da haben".

man kann nichts besseres auf den lippen haben als solche sätze. 

 

 in diesem sinne

gros bisous à mes soeurs

eure dekadente elfe 

10.3.08 18:10


19.tag: freitag, den 07märz08

guten abend les filles!

 

ich fühl mich recht bescheiden. ich hab panische angst, morgen auf die waage zu gehen.

aber sozial hatte ich einen schönen tag.

war mit einem mitstudenten kaffee trinken.

 

ich muss schauen, dass ich nach dem we wieder meine ruhe finde, ich hab jetzt schon angst vorm restaurantbesuch.

ich werd auseinandergehen.

ich ahne fürchterliches.

 

gute nacht

leicht erboßt über sich selbst: irrational und im vorhinein.

 

die dekadente elfe

7.3.08 22:57


18.tag: donnerstag, den 06märz08

guten abend

 

bzw. gute nacht. das hier ist ja so was wie mein zu-bett-geh-ritual geworden, was wohl auch ganz gut ist um noch mal den tag zu reflektieren.

 

heute war meine mutter zu besuch, ergo hab ich eine kleinigkeit gegessen. wenn sich das ausgerechnet morgen rächt, weiß ich auch nicht. wochenende hab ich ein langes date, da werde ich auch essen müssen. hoffentlich überlebe ich das.

 

drückt mir die daumen,

oder noch besser - gebt mir n tipp

 

 

die dekadente elfe

7.3.08 01:13


17.tag: mittwoch, den 05märz08

hey ladies,

 

der tag wäre wohl eine einzige katastrophe geblieben, wenn nicht am ende noch dieser traummann angerufen hätte.

die welt wäre einfacher, wenn männer wirklich die gesetze über die schönheit schreiben würden. aber sie tun es nicht. wir tun es. die mädchen, die gefallen wollen. wem auch immer.

 

was würdet ihr mit euren körpern tun, wenn sie nicht euch gehörten?

oder: was tut ihr mit eurem körper, damit er euch ist?

 

 

die würfelzahl heute war wieder die drei.

also 200 kalorien. ratschlag beherzigt: 3 l getrunken.

heute morgen 0,7 kg weniger als gestern auf der waage, womit ich eine meiner "magischen zahlen" überwunden habe. habt ihr sie auch, diese ganz bestimmten zahlen auf der strecke, die euch anmachen? die für euch eine neue etappe einleiten? bin gespannt auf morgen früh.

 

 

gros bisous à mes soeurs

die dekadente elfe

6.3.08 01:15


16. tag: dienstag, den 04märz08

guten abend meine damen,

 

ich hab mich heute morgen sehr gefreut als ich mich mal ausführlicher mit meinen bisherigen ergebnissen befasst habe: es sind tatsächlich schon 3 cm weniger in der taille! und meine taille ist mir am wichtigsten.

 

meine würfelzahl war heute die 3, also 200 kalorien.

mit einem rekord von 5 litern flüssigkeit.

 

allerdings habe ich gemerkt, dass ich einige dinge vergessen habe, weswegen ich mich morgen früh zwingen werde früh aufzustehen und einiges an papierkram zu erledigen. telefonate führen. unter anderem an meinen neuen psychiater. hm ...

 

ich hab einfach dsa gefühl,

ich verliere die zeit.

 

sonst geht es mir ganz gut.

 

mit freundlichen grüßen

die dekadente elfe

5.3.08 00:22


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de